Ladies First! Pressefrühstück am 28.05.2010
Mai 2010

Pressefrühstück am 28.05.2010 um 11:00 Uhr, IHK Wiesbaden:
„Neues Analyse-Instrument prognostiziert Gründungserfolg von Unternehmerinnen“

Die Hessische Landesregierung folgt dem Leitprinzip der Europäischen Union zum Gender Mainstreaming und hat mit dem Weg der „Chancengleichheit von Frauen und Männern“ (Kabinettbeschluss vom 23. Mai 2005) vorbildliche Strukturen geschaffen. Unser Anliegen ist es, dieses Leitprinzip auch im Bereich der unternehmerischen Selbständigkeit zu nutzen und Firmengründungen von Frauen zu fördern. Denn in der Tat wird das Potential weiblicher Gründer unterschätzt, obwohl Gründungen von Frauen im Hinblick auf die Überlebensdauer des Unternehmens ebenso erfolgreich sind. Während Unternehmensgründungen in wirtschaftlich bewegten Zeiten eine besondere Bedeutung zukommt, entfällt lediglich ein Drittel aller (Vollzeit-)Gründungen auf Frauen (Quelle: KfW Monitor 2009). Dabei ist Gründerinnen der Zugang zu Startkapital nach wie vor erschwert.


Das im im Rahmen von Ladies First! entwickelte Analyse-Instrument BEP-Check (Biographischer Entrepreneur Potential Check) setzt an dieser Stelle an und ermöglicht eine ökonomische und zuverlässige Prognose des Unternehmenserfolgs. Es unterstützt Gründungsfinanzierer bei der sorgfältigen Risikoeinschätzung und erschließt neues Potenzial durch weitere Gründungen.

Anlässlich der Vorstellung des Analyse-Instrumentes findet am

28. Mai 2010 um 11:00 Uhr, IHK Wiesbaden

ein Pressefrühstück statt, zu dem wir Sie, liebe Leserinnen und Leser, sehr herzlich einladen. 

Wir freuen uns auf Sie,

herzliche Grüße, das Ladies First Team