Home
Aktuelles
Diagnosetool BEP-Check
Projekt
Unternehmensporträts
Team
Downloads
Tests
Links
 
Suchen
Newsletter abonnieren
Presseartikel
Stellenangebote
European Business School
Kontakt
Impressum
Home arrow Unternehmensporträts arrow Katjas Hundeschule
Katjas Bergische Hundeschule Drucken

Katjas Bergische Hundeschule

Katjas Bergische Hundeschule
Katja Katzwinkel

Das Unternehmen

Die Hundeschule von Katja Katzwinkel hat sich in kurzer Zeit im Bergischen Land schon einen Namen gemacht. Das liegt sicherlich zum großen Teil an der Unternehmerin selbst, die durch ihre natürlich Ausstrahlung, Mensch und Hund sofort anzieht, zum anderen an der Kompetenz von Katja Katzwinkel. Das Trainieren von Hunden liegt ihr so quasi „im Blut“, das macht sie schon seit ihrer Jugendzeit. Vor etwa drei Jahren hat sie sich dann ihren Traumberuf auf selbständiger Basis verwirklicht!

Was ist das Besondere an Katjas Bergischer Hundeschule?

Das Trainingsgelände:
Landschaftlich schön gelegen und großzügig ist das Trainingsgelände, mitten im Bergischen Land. Eine Western-Reitanlage schließt direkt daran an. Hund und Mensch können sich dort wohl fühlen und ohne wesentliche Begrenzungen hat Katja Katzwinkel einen idealen Lernraum nicht nur für ihre tierischen Kunden geschaffen.

Das Leistungsangebot:
Katjas Bergische Hundeschule bietet ein breites Spektrum an Seminaren, Kursen und Einzeltrainings an, z.B.
  • Agility
  • Dog Dancing
  • Flyball.
  • Obedience
  • Frisbee
  • Erziehungskurse vom Welpen bis zum Junghund u.v.m.
Es gibt dabei sowohl bindungsfördernde Übungen, z.B. zur Teambildung Hund und Mensch, als auch wesensfestigende Übungen. Letzteres bedeutet, dass mit Spiel, Spass und Kompetenz die Stärken des Tieres gefunden und ausgebaut werden. Übertriebene Verhaltenszüge oder Fehlverhalten, z.B. beim Umgang mit Geräuschen, werden abtraniniert.
 
Die Hundeschule zeichnet sich durch eine weitere Besonderheit aus: Dogs Meetings. Das sind Programme für Hunde und Hundebesitzer, denen der Weg zum Trainingsgelände zu weit ist und die sich vor Ort mit einigen anderen Hundebesitzern zusammenschließen wollen, um gemeinsam unter fachkundiger Anleitung mit ihren Hunden etwas zu unternehmen.


Der Umgang mit den „Kunden“
Die Hunde - und selbstverständlich auch Herrchen und Frauchen - werden freundschaftlich empfangen und behutsam in die Übungsaufgaben eingeführt. Mit Lob und Geduld, aber auch mit Respekt, z.B. vor Verboten, wird mit beiden trainiert. Meistens sind die Shelties von Katja Katzwinkel mit auf der Hundeschule und helfen ihr, neuen Kursteilnehmern das Einfinden in das Kursprogramm zu erleichtern.

Die Kontaktpflege und viel Zeit zum gegenseitigen Beschnuppern

Es werden, auf das Jahr verteilt, etliche Events veranstaltet. So z.B. ein Weihnachtsbasar für Tiere, den die Hundeschule jedes Jahr in Zusammenarbeit mit dem angrenzenden Reitstall veranstaltet. Es gibt in regelmäßigen Abständen ein Showprogramm, das Familien mit Kindern besonderen Spass bietet. Es werden von Katja Katzwinkel geführte Spaziergänge in der Umgebung angeboten, um mit Hunden und ihren Herrchen/Frauchen auf Entdeckungstour zu gehen. Auch mal ein Grillabend für die Kursteilnehmer ist im Sommer an der Tagesordnung und ... dabei fällt auch für jeden Hund ein besonderes Leckerchen ab!
Selbstverständlich gibt es auch sog. Schnupperkurse.

Sehen und gesehen werden!
Alle, die an der Hundeschule als Trainer arbeiten sind aktive Hundesportler und nehmen an Agility-Turnieren und Obedience-Wettkämpfen teil.
Mehrfach waren sie schon erfolgreich bei Turnieren, z.B. 2006 beim Disc Dog (Frisbee).
Für 2008 ist die Teilnahme an einem Flyball-Turnier geplant.
Beim neu gegründeten 1. Shetland Sheepdog Club e.V. Deutschland ist Katja Katzwinkel Ausbildungswart.

Wie Sie Kontakt aufnehmen können:

Kurse laufen am Wochenende/in der Woche ganztätig und interessierte Leute mit und ohne Hunde sind jederzeit Willkommen:

Katjas Bergische Hundeschule
Trainingsplatz: 51688 Wipperfürth-Ente, Sommerberg
Katja Katzwinkel
Eschenbroichstr. 21
51469 Bergisch Gladbach
Tel: 0177 / 2048272
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können
www.bergische-hundeschule-katja.de


Der Weg zur Unternehmerin

Katja KatzwinkelIch bekam meinen ersten eigenen Hund “Kim” am 28.12.1996 – rückblickend gesehen war das der Tag, wo meine berufliche Laufbahn begonnen hat. Kim trainierte ich von Anfang an.
Meine Mutter, ebenfalls hundebegeistert, machte einige Jahre vorher mit Debby den Familienbegleithunde-Schein und konnte mir dann vieles beibringen.
Kim hat geduldig alle meine Trainingsmaßnahmen unterstützt.

In der Schule haben mich Sport, Musik und Handwerkliches sehr begeistert. Diese Fähigkeiten sind heute in der Hundeschule sehr wichtig für mich.

Nach der Schule habe ich eine Lehre zur Tierarzthelferin erfolgreich absolviert. Der Beruf hat mir Spass gemacht, vor allem weil ich dabei auch viel tiermedizinisches Wissen erwerben konnte. Noch während meiner Lehrzeit habe ich den Hunde-Trainer-Schein gemacht und angefangen Hunde auszubilden. An eine eigene Hundeschule habe ich damals noch nicht gedacht!

Als Tierarzthelferin ist es schwer, eine feste Stelle zu bekommen, diese Erfahrung musste ich unmittelbar nach der Lehre machen. Zwar ließen sich Aushilfstätigkeiten bei Tierärzten gut mit dem Hundetraining verbinden, aber ich stellte höhere Anforderungen an meine berufliche Zukunft!
Daher habe ich mich Mitte 2005 entschlossen, mit einer Trainerkollegin zusammen eine eigene Hundeschule zu betreiben. Schnell stellte es sich jedoch heraus, dass die Teamgründung keine gute Idee war. Entschlussfähig wie ich bin, habe ich diese unglückliche Geschäftsbeziehung baldmöglichst beendet und dann sofort, ohne Übergang, die Neugründung “Katjas Bergische Hundeschule” (mit Bezug zum schönen Bergischen Land, in der Nähe von Köln) gewagt. Glücklicherweise haben mich meine Eltern dabei finanziell unterstützt, denn auf die Bereitwilligkeit der Banken, eine Hundeschule zu finanzieren, konnte ich nicht setzen.

Zwar ist es nicht leicht, sich als Hundeschule zu etablieren, aber ich habe ja viele Vierbeiner um mich herum, die herrlich trösten können, wenn mal etwas nicht so klappt wie ich es mir vorstelle!
 
German

Kurzprofil

Unternehmerin:
Martina Schäfer

Martina Schäfer
 
"Und ich weiß, über was ich schreibe. Denn ich verknüpfe Erfahrungen aus Studium, Wirtschaft und Politik."
 
 

Meinung gefragt:

Frauen, die Unternehmen gründen, sind...
 
© 2017 Ladies First! Women way for Entrepreneurship.