Home
Aktuelles
Diagnosetool BEP-Check
Projekt
Unternehmensporträts
Team
Downloads
Tests
Links
 
Suchen
Newsletter abonnieren
Presseartikel
Stellenangebote
European Business School
Kontakt
Impressum
Home arrow Unternehmensporträts arrow Frauenbetriebe e.V.
Frauenbetriebe e.V. Drucken
Frauenbetriebe e. V.
 
Name der Institution: Frauenbetriebe Qualifikation für die berufliche Selbständigkeit e.V.
Name der Expertin: Christiane Stapp-Osterod, geschäftsführender Vorstand

1. Der Verein: „Wir holen die Frauen dort, wo sie stehen und machen sie fit für die eigene Firma“

Gründung und Rechtsform: 1984, eingetragener gemeinnütziger Verein
Vorstand: Christiane Stapp-Osterod, Ellen Bommersheim
Förderer: Frauenreferat der Stadt Frankfurt, Wirtschaftsdezernat der Stadt Frankfurt, Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung
MitarbeiterInnen: 8 fest angestellte und 14 freie MitarbeiterInnen
Sitz/Kontakt: Hamburger Allee 96, 60486 Frankfurt, Tel.: 069/700 776, Fax: 069/77 30 66
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können
Internet: www.frauenbetriebe.de

Die 3 Säulen unseres Know-how:
 
Drei Säulen - Frauenbetriebe e. V.
 
  • Beraten & Coachen: Know-how für Unternehmerinnen in allen Phasen
  • Koordinieren: Kompetenz-Treffpunkt für bedarfsorientierte Projekte
  • Qualifizieren: Wissenstransfer für Institutionen

Wir setzen unser tiefgreifendes und vielfältiges Know-how zum einen gezielt für selbständige Frauen durch Beratung und Qualifizierung ein; zum anderen bedarfsorientiert und zielgruppenspezifisch in Projekte für Migrantinnen, Unternehmerinnen im Aufbau z.B. mit Geschäftspartnerschaften oder Mentoring, Betriebsübernahmen oder auch als regionale Vertretung der bundesweiten Gründerinnenagentur. Wir haben uns ebenso europaweit als Experte in diesem Bereich etabliert und leisten Wissenstransfer für Institutionen. Bei allen Leistungen greift unser sozioökonomischer Beratungsansatz: Zwar berücksichtigen wir die finanzielle und wirtschaftliche Plausibilität eines Vorhabens, betrachten aber zusätzlich die persönlichen Lebensumstände.

2. Angebot für Unternehmerinnen: Wir begleiten Sie in allen Phasen

  • Phase 1 „Orientieren“: Orientierungsgespräche
  • Phase  2 „Gründen“: Gründungscoachings, Seminare, Fachmodule, Veranstaltungen
  • Phase 3 „Aufbauen“: Aufbaucoachings, Seminare, Fachmodule, Veranstaltungen
  • In allen Phasen: Netzwerk „Unternehmerinnenforum Rhein-Main“

Heute antworten wir verstärkt auf den erhöhten Bedarf etablierter Unternehmerinnen an professioneller Begleitung bei strategischen Entwicklungen, z.B. mit Fachmodulen. Wir beraten auch bei Betriebsübernahmen und zwar auf Seiten der ÜbergeberInnen und NachfolgerInnen.
 
German

Kurzprofil

Unternehmerin:
Anja Burns
 
Anja Burns
 
"Zunächst wollte ich meinem Vater nur helfen seinen Traum zu verwirklichen. Aber dann habe ich schnell erkannt, dass dieser Prozess eine "Einladung" zur eigenen Selbständigkeit ist. "
 
 

Meinung gefragt:

Frauen, die Unternehmen gründen, sind...
 
© 2017 Ladies First! Women way for Entrepreneurship.