Home
Aktuelles
Diagnosetool BEP-Check
Projekt
Unternehmensporträts
Team
Downloads
Tests
Links
 
Suchen
Newsletter abonnieren
Presseartikel
Stellenangebote
European Business School
Kontakt
Impressum
curriculum - Möbel mit Berufserfahrung, Christine Müller Drucken
Curriculum
 
curriculum - Möbel mit Berufserfahrung
Makeln - Vermarkten - Beraten
Christine Müller

Das Unternehmen

Curriculum wurde 2005 als Deutschlands erstes, unabhänigiges Maklerunternehmen für gebrauchte und neue Markenbüromöbel gegründet. 2006 erhielt Inhaberin Christine Müller von FAZ und DIHT die Auszeichnung „Beste Geschäftsidee Rhein-Main-Neckar“.
Curriculum findet die passende Einrichtung für Käufer und vermarktet zudem gebrauchte Büromöbel für Unternehmen. Als Ergänzung bietet Curriculum Serviceleistungen wie Möbelbewertung, Einrichtungsberatung und Wissensvermittlung rund um die Büromöbelbranche an. Zum modularen Geschäftskonzept zählt auch das Curriculum-Netzwerk mit einmaligem Beschaffungsnetzwerk aus Gebraucht-und Neuhändler und anderen Branchen nahen Partnern.

www.das-curriculum.de

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Der Weg zur Unternehmerin

Christine Müller Curriculum: Makeln - Vermarkten - Beraten nach Kundenbedarf
 
Christine Müller hat vor ihrer Unternehmensgründung mit „Curriculum- Möbel mit Berufserfahrung“ selbst vielfältige Berufserfahrungen gemacht: Magister-Studium Germanistik/Soziologie, im Anschluss daran Tätigkeit als Seminarleiterin in der beruflichen Weiterbildung, danach Disponentin und Geschäftsstellenleiterin in der Zeitarbeit bis sie  schließlich 2005 ihren Lebenstraum verwirklichte: die Selbstständigkeit.

Mit ihrem Unternehmen Curriculum bietet sie nun Lösungen aus einer Hand und setzt dabei den Kreislaufgedanken konsequent um. Die Firmenphilosophie der Gründerin Christine Müller ist es seit den Anfängen in 2005 in allen Prozessen von Curriculum den Kreislaufgedanken zu leben.
Dieser Kreislauf zeigt sich schon im Namen „Curriculum“. Als Wertstoffkreislauf wird er bei Curriculum umgesetzt im Werterhalt von Qualität und Funktion wertiger Marken- Büromöbel, so werden Möbel mit Berufserfahrung ökonomisch wie ökologisch zum Vorteil für jeden.
Die daraus abgeleiteten Firmen-Grundsätze sind: Kundenorientierung, Wirtschaftlichkeit, Faires Handeln und Umweltbewusstsein.

Focus auf Wertstoffkreislauf
Kernaussage der Firmenphilosophie ist, in allen Prozessen von Curriculum den Kreislaufgedanken zu leben. Der Kreislauf dokumentiert sich andererseits in der Ergänzung des Maklerauftrages durch das Dienstleistungsangebot Vermarktung und die Beratungselemente Bewertung und Einrichtungshilfen. So werden bei Curriculum „Möbel mit Berufserfahrung“ ökonomisch wie ökologisch zum Vorteil der Kunden optimal „verwertet“.

Dienstleistung aus einer Hand
Der Nutzen des modularen Curriculum-Geschäftskonzeptes liegt für Unternehmen klar auf der Hand. Durch die Kombination der Maklerdienstleistung mit der Vermarktung der Bestandmöbel und der Fach- und Konzeptberatung in Form von Bewertung und Einrichtungsempfehlungen, steht den Kunden ein Service aus einer Hand zur Verfügung

Wissenscurriculum  mit der Erlebnisreihe Büro
Christine Müller entwickelte nebem Fachartikeln zum Büro und Secondhand-Branche auch das einmalige Format "Erlebnisreihe Büro".
Mit diesem Erlebniskonzept macht Müller als Büroexpertin monatlich zusammen mit Fachexperten für Büroarbeiter/innen erlebbar, dass das Büro mehr ist als Tisch und Stuhl.  Das jeweils vermittelte  Experten-Wissen kann gleich vor Ort an den gebrauchten und neuen Büromöbeln aus dem Curriculum-Beschaffungsnetzwerk in der Praxis "getestet" werden.

 
German

Kurzprofil

Unternehmerin:
Nicole Simmel 
 
Nicole Simmel
 
"Ihre Kenntnisse und Erfahrungen vermarktet die Fachfrau seit 2005 nun selbst – im Sinne Ihrer Kunden und für ihr ganz persönliches Ziel: die stete Weiterentwicklung ihrer Kenntnisse und Fähigkeiten.“

weitere Informationen...

 

Meinung gefragt:

Frauen, die Unternehmen gründen, sind...
 
© 2017 Ladies First! Women way for Entrepreneurship.