Home
Aktuelles
Diagnosetool BEP-Check
Projekt
Unternehmensporträts
Team
Downloads
Tests
Links
 
Suchen
Newsletter abonnieren
Presseartikel
Stellenangebote
European Business School
Kontakt
Impressum
Home arrow Unternehmensporträts arrow Agentur Pünktchen
Agentur Pünktchen, Aysel Kluth Drucken
Agentur Pünktchen
 
Agentur Pünktchen
Aysel Kluth

Das Unternehmen

Agentur Pünktchen ist im Mai 2006 entstanden. Wir vermitteln an private Haushalte Kinderfrauen, Nannys, Babysitter und Haushaltshilfen. Ich wurde, vor der Geburt meines ersten Kindes von einer Agentur an eine Familie als Kinderfrau vermittelt und die Arbeitsweise und die Idee gefiel mir sehr gut. Da ich mir nach der Geburt meiner Tochter nicht mehr vorstellen konnte, flexibel für Familien zu arbeiten (wo es eben auf die Flexiblität der Kinderfrau ankommt), habe ich mich mit der Agentur für Kinderbetreuung selbständig gemacht und hierbei auf einen großen Bedarf seitens der Kunden gestoßen. Die Idee mit der Vermittlung von Betreuungspersonal gab es schon, neu ist an Agentur Pünktchen die Kinderbetreuung bei Veranstaltungen. Ich biete bei Kongressen und großen Veranstaltungen Kinderbetreuung von A bis Z Ich organisiere das Catering, die Betreuungsangebote, die Betreuerinnen. Dabei kommt es auch auf die Gestaltung der Räume an. Für die Betreuungszeit entsteht an jedem Ort, Messe, Hochzeit, Kongress, etc. ein kleiner Kindergarten mit allem was dazu gehört, vom Spielzeug bis zu den Mbeln, die wir zu dem Veranstaltungsort transportieren. Es wird sowohl von den Veranstaltern, als auch den Eltern und natürlich auch von Kindern sehr gut angenommen. Mir ist bei vielen Veransaltungen aufgefallen, wenn Kinderbetreuung angeoten wird, dass alls an dieser Veranstaltung stimmt aber der Ort, wo die Kinder betreut werden sollen, sehr lieblos gestaltet wird. Da aber Kinder erstens für sowas sehr empfänglich sind und unter Umständen dort den ganzen Tag verbringen, sollen sich die Kidner wohl fühlen.

www.agentur-pünktchen.de

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Der Weg zur Unternehmerin

Aysel KluthIch bin total gern eine Unternehmerin, mir gefällt es selbständig zu arbeiten und die "Früchte" meiner Arbeit gleich sehen zu können. Ich mache mir immer wieder Gedanken, was könnte ich neues anbieten, zu sehen, ob die Idee gut oder schlecht ist, auch wenn die Verantwortung sehr groß ist, gegenüber den Mitarbeitern und meiner Familie, übernehme ich gern Verantwortung. Außerdem kann ich meine Arbeitszeiten anpassen, das kommt meiner Familie zugute. Ich kann meine jüngste mit zu Arbeit bringen, ohne dass sich andere gestört fühlen oder ich mir Gedanken über Work & Life Balances machen muss. Ein großer Nachteil ist natürlich das Finanzielle. Bis es gut läuft, dauert es meistens 3-4 jahre, auch danach kann es immer wieder zu krisen kommen...Dann ist man nicht nur für alle seine Handlungen verantwortlich ist, sondern auch für die der Mitarbeiter.

 
German

Kurzprofil

Unternehmerin:
Dr. Kathrin Volkmann
 
Dr. Kathrin Volkmann aarteks Text & Kommunikation
 
"Meine Zeit in der Softwarebranche war mein Schlüsselerlebnis: Steht das da, was man zu sagen hatte?"
 
 

Meinung gefragt:

Frauen, die Unternehmen gründen, sind...
 
© 2017 Ladies First! Women way for Entrepreneurship.